Neda Maric - Homöopathin & Naturheilpraktikerin | Logo

Neda Maric | Homöopathin & Naturheilpraktikerin

 

Klassische Homöopathie

Homöopathie = griechisch „Homois“ – „ähnlich“ „pathos“ – „Leiden“ Zwei wesentliche Gesetze führen zur Wirkung. Einerseits das Ähnlichkeitsgesetz: Similia similibus curentur – Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden. Das heisst, wenn Kaffee anregend wirkt, so wirkt es homöopathisch bei „angeregten“ Personen: es wirkt als Schlafmittel. Genau die Symptome, welche bei gesunden Menschen durch die Einnahme einer Substanz z.B. Kaffee vorkommen, werden durch dasselbe Mittel im Krankheitsfalle geheilt.

ChamomillaWie ist das möglich? Unsere Lebenskraft ist pausenlos im Einsatz. Merkt sie, dass irgendwo etwas nicht stimmt, so setzt sie alles daran, dies zu korrigieren. Wäre das nicht so, könnten wir Menschen nicht lange überleben. Nun kommt es vor, dass sie keine Kraft mehr hat. Kommt jetzt das passende homöopathische Mittel, das ähnlich ist wie die Krankheitssymptome, so denkt sich die Lebenskraft, dass die Krankheit stärker wird, und startet nochmals einen Gegenangriff.

Apis MellificaAls zweites Gesetz gilt die Potenzierung. Als Ausgangsstoffe können Pflanzen, Tiere, Mineralien dienen. Diese werden mit Wasser und Alkohol oder Milchzucker gemischt und weiter schrittweise verdünnt und potenziert. Das Wasser-Alkohol-Gemisch wird rhytmisch auf eine Unterlage geschlagen. Durch die starke Verdünnung können giftige Stoffe als Arznei dienen z.B. Lachesis-Schlangengift. Anderseits wird durch das Potenzieren die Information eines Stoffes auf das Wasser-Alkohol-Gemisch übertragen. Diese wird stärker, je mehr Potenzierungsschritte dazwischen liegen. So ist eine C200 stärker als eine C30, obwohl sie weniger Substanz enthält.

SulfurDies ist die viel diskutierte und unglaubliche Frage in der Homöopathie. „Nur eine Placebo – Schein – Wirkung?“ Die Anziehungskraft eines Magnetes kann man nicht sehen – und doch ist sie da! Es sind einige wissenschaftliche Studien in Arbeit um Messverfahren zu entwickelt, die genau diese „Informationen“ in dem Wasser-Alkohol-Gemisch messen können. Bis dies jedoch breit in der Bevölkerung anerkannt wird, vergeht noch einige Zeit. Bis dahin, sprechen einzig die Heilungserfolge für sich, und von diesen berichten Manschen aus ganzer Welt.

 
 
 
Website Design und Entwicklung
 
Neda Maric - Homöopathin & Naturheilpraktikerin | Logo

Neda Maric | Homöopathin & Naturheilpraktikerin | Neumarktplatz 16, 5200 Brugg | Tel: 076 395 02 62, 056 450 35 00 | maric@praxis-linde.ch